ein nicht ganz ernst gemeinter Tagesablauf:

07:00   Frühstück

07:05   Handy nach Nachrichten checken

13 Nachrichten bei whatsapp in der Spielergruppe, darunter eine Absage fürs Training ohne Begründung

07:30   erste Überlegungen, wie das heutige Training zu gestalten ist

08:00   Telefonat mit Jugendleiter, da das Spiel am übernächsten Samstag verlegt werden muss, weil zu wenig Spieler können

Jugendleiter verweist darauf, dass mit dem gegnerischen Trainer ein neuer Termin vereinbart werden soll

08:05   Anruf beim gegnerischen Trainer, der an seinen Jugendleiter verweist

08:10   Anruf beim gegnerischen Jugendleiter, der einer Verlegung telefonisch zustimmt, aber es muss ja alles per Mail über die Jugendleiter geschehen

08:30   Mail an den eigenen Jugendleiter mit der Bitte, den neuen Termin in 2 Wochen mit dem Gegner und dem Staffelleiter festzulegen

08:35   Mails checken, dabei feststellen, dass ein weiterer Spieler für das heutige Training abgesagt hat, da er morgen eine Klassenarbeit schreibt

08:45   Internetseite Fussballkreis Berg besuchen und feststellen, dass sich mal wieder einige Termine geändert haben

09:00   Internetseite fussball.de aufrufen und feststellen, dass sich wieder Spieltermine verschoben haben

09:15   neue Termine in die whattsapp-Gruppe einstellen, dabei feststellen, dass dort bereits wieder 35 neue Nachrichten sind ( 12 Videos, 19 Kommentare dazu, 1 Absage zum Training wegen Krankheit )

10:00   Trainingsplan für das heutige Training erstellen

10:30   es regnet

10:31   SMS von einem Spieler, der nicht zum Training kommt, da er heute länger Schule hat

11:00   Anruf einer Mutter eines Spielers, die fragt, ob beim letzten Training Fussballschuhe gefunden wurden; sie vermisst die Schuhe ihres Sohnes

12:00   62 neue whattsapp-Nachrichten in der Gruppe, darunter die Absage des Torwartes, der leider nicht zum Training kommen kann, da seine Oma Namenstag hat

12:15   neuen Trainingsplan erstellen, da ja jetzt der Torwart fehlt

13:00   Mittagessen

14:00   83 neue whattsapp-Nachrichten ( sind die eigentlich nicht in der Schule ? ) darunter 3 Absagen für das nächste Spiel ( ach ja, Heimspiel Bayer 04 )

14:30   Trainingsplan umstellen, da eigentlich für das nächste Spiel trainiert werden soll, aber es fehlen dann ja Spieler

16:00   96 neue whattsapp-Nachrichten, darunter 2 weitere Absagen, weil es sooooooo viele Hausaufgaben sind

16:01   es regnet noch immer

16:15   neuen Trainingsplan erstellen, da wieder ein paar Spieler fehlen

Kurz die Frage stellen, ob das Training noch Sinn macht, bei den ganzen Absagen, aber die die kommen, freuen sich ja ( hoffentlich )

17:25   Aufbruch zum Sportplatz

17:30   Eintreffen am Sportplatz

Eine Mutter wartet schon mit ihrem Sohn und mosert, warum der Trainer erst jetzt erscheint, sie wartet bereits seit 10 Minuten und muss dringend weg

Der Hinweis, dass das Training erst um 18:00 Uhr beginnt, besänftigt sie nicht, also entschuldigt sich der Trainer dafür, dass er nur eine halbe Stunde vor Trainingsbeginn erscheint und nicht eine Dreiviertelstunde davor.

17:40   Ballcontainer geöffnet und total schockiert, der sieht ja aus, da könnte ja auch mal jemand aufräumen

17:45   alle Bälle platt, also aufpumpen; Ballspitze von der Pumpe abgebrochen, gibt es eine neue?

17:50   Kabine aufschließen ( warum eigentlich, die Spieler ziehen sich doch unter dem Unterstand um )

17:55   Platzaufbau, Hütchen….  Tore alleine auf den Platz wuchten, da die Eltern entweder nicht da sind oder mit den Kindern beschäftigt sind oder die neuesten Informationen austauschen müssen

18:00   Trainingsbeginn

19:30   Trainingsende

19:31   Hütchen alleine einsammeln, da die Kinder abgeholt werden

19:37   letzten Ball aus Gebüschen suchen ( Mist einer fehlt immer noch )

19:40   Tore alleine vom Platz buckeln, da keiner anpackt

19:45   Gespräch mit einem Vater, warum sein Sohn in der Abwehr spielt, wo er doch vorne viel besser ist, außerdem spielt er viel zu wenig ( Hinweis, dass er die letzten 5 Training verpasst hat hilft nicht )

20:00   alles in den Ballcontainer einräumen und abschließen, nun könnte man eigentlich nach Hause, aber ein Spieler wurde noch nicht abgeholt; also warten, bis die Eltern kommen ( Aufsichtspflicht )

20:15   letzter Spieler wurde abgeholt ( Mutter entschuldigt sich, da die Schlange bei Aldi an der Kasse zu lang war )

21:00   Rundruf an die Eltern, wegen Fahrer für das nächste Spiel

Es sind drei Eltern bereit zu fahren; also am Samstag wieder selbst fahren, aber egal, bei den günstigen Spritpreisen und dem üppigen Trainergehalt, man fährt ja eh immer, da kommt es auf das eine Mal auch nicht an

21:30   107 neue whattsapp-Nachrichten, unter anderem über das blöde Training, die Bälle waren platt, kein Torwart da…..

22:00   erste Gedanken über die Aufstellung für das nächste Spiel

23:00   Bettzeit

23:15   SMS von einem Spieler, der für das nächste Spiel ohne Grund absagt

Jetzt wird es eng, sind genug Spieler da?  Egal morgen ist ein neuer Tag

23:59   SMS von einem andern Spieler:

Trainer, es war ein tolles Training, Vielen Dank für deine geleistete Arbeit

  • Selig einschlafen

P.S.:    Nebenbei war der Trainer auch arbeiten, aber das ist eine andere Geschichte…..

 

(Autor: Gert König; Dezember 2014 )

Facebooktwittermail