Autor: Gert König (Seite 1 von 7)

Jahreshauptversammlung des SV Bechen

Einladung zur Jahreshauptversammlung Montag, 25.03.2019 um 19:30 Uhr

Vereinsheim SV Bechen, Altensaal 7, Kürten-Bechen

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Gedenken der verstorbenen Vereinsmitglieder
  3. Entgegennahme des Tätigkeitsberichtes und des Jahresab schlusses über das abgelaufene Geschäftsjahr
  4. Beratung und Verabschiedung des Haushaltsplanes
  5. Entgegennahme des Prüfberichtes der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Wahl des Versammlungsleiters
  8. Wahl des geschäftsführenden Vorstandes mit Ausnahme des Jugendleiters
  9. Wahl der Kassenprüfer
  10. Satzungsänderung und Beitragserhöhung

Die Änderung der Vereinssatzung ist wie folgt zu finden:

  • Liegt im Vereinsheim des SV Bechen aus

11. Verschiedenes

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen! Der Vorstand des SV Bechen

Änderungen: Synopse der Vereinssatzung + neue Beitragsodnung

Facebooktwittermail

U11 gewinnt auch Turnier des SV Refrath und schafft ein „Hallen-Triple“

Am Sonntag hat unsere U11 beim Hallenturnier des SV Refrathden „Touch Down Lohmar-Cup 2019“ gewonnen. Damit hat das Team um Kapitän Leon das dritte Hallenturnier in Folge gewonnen – ein echtes „Hallen-Triple“.

Dabei standen die Vorzeichen dieses Mal nicht sonderlich günstig. Da wir erst kurz vor Turnierbeginn als Nachrücker angefragt worden sind, standen nur 6 Spieler des U11-Kaders zur Verfügung. Ein großes Danke an dieser Stelle geht an Raphael, dem eigentlichenTorwart der U10-Mannschaft, der unser Team als Feldspielerverstärkte und diese schwierige Aufgabe hervorragend meisterte. Am Sonntagmorgen drohte dann noch Mats erkältungsbedingt auszufallen, aber letztlich hielt es ihn dann zum Leidwesen der Eltern nicht daheim auf der Couch.

Das Turnier konnte also für uns starten. Im ersten Vorrundenspiel gegen den SV Union Rösrath hatte das Team noch ein wenig mit dem ungewohnten kleinen Futsal-Ball zu kämpfen, kam aber dann besser ins Spiel und fuhr am Ende einen ungefährdeten 4:0 Sieg ein. Hier erwies sich Phil mit einem Dreier-Pack als besonders treffsicher. Im zweiten Spiel wurde der SV Refrath 3 souverän mit 6:0 geschlagen. Somit stand unser Team als Gruppensieger fest. Kurz zumTurniermodus. Die Vorrunde wurde in drei Dreier-Gruppen ausgespielt. Die drei jeweils Erstplatzierten spielten danach ineiner sogenannten Champions-League-Gruppe den Turniersieg aus.

In der Champions-League-Gruppe ging es zuerst gegen das Team des SSV Jan Wellem. Diese Begegnung entwickelte sich zum besten Spiel des Turniers. Nach starkem Beginn der Bechener erzielte Leon das umjubelte 1:0 für sein Team. Danach kam Jan Wellem aber immer besser in die Partie und kam in der Folge zum Ausgleich. Im Anschluss gab es viele packende Torraumszenen auf beiden Seiten und unsere Torhüterin Annika, die in der Vorrunde kaum geprüft wurde, konnte nun in einigen Situationen ihre ganze Klasse zeigen. Am Schluss dieses tollen Spiels blieb es bei einem leistungsgerechten Unentschieden.

Im zweiten Endrundenspiel ging es gegen den Heiligenhauser SV. In den ersten fünf Minuten starteten die Bechener furios und führtendurch zwei Tore von Mats 2:0. In der Folge vergab unser Teammehrere hundertprozentige Chancen zum 3:0. Hier klebte leider Hendrik das Pech an den Füßen, der aber ansonsten an diesem Tag mit seinen genauem Pässen immer wieder stark seine Mitspieler in Szene setzen konnte. Es kam wie so oft im Fußball. Heiligenhaus erzielte im Gegenzug den Anschlusstreffer und entwickelte danach einigen Druck.  Aber die Defensive um Phil und Arne, der mit seiner Ruhe und Souveränität im Zweikampf so manchen Gegenspieler zur Verzweiflung treibt, ließ hinten nichts mehr anbrennen. 2:1 für Bechen.

Mit vier Punkten und 3:2 Toren lag unser Team nach der Finalrunde nach Punkten und Toren gleich auf mit dem SSV Jan Wellem. Somit musste ein 7-Meter-Schießen über den Turniersieg entscheiden. Den ersten Schuss setzte der Kapitän des Gegners neben das Tor. Aber auch der Bechener Schütze hatte Pech. Der Ball prallte vom Innenpfosten zurück ins Feld. Den zweiten Siebener konnte Annika mit einer großartigen Parade abwehren. Nun war Mats für den SV Bechen an der Reihe. Er schickte den Torwart in die falsche Ecke und erzielte die umjubelte Führung. Nun stand der dritte Schützevon Jan Wellem unter Druck und musste treffen. Aber auch er konnte den Ball nicht im Tor unterbringen und setzte ihn an den Pfosten. Damit war der dritte Turniersieg in Folge für unser U11-Team perfekt. Stolz nahmen die Kinder bei der Siegerehrung den schönenPokal und ihre Medaillen in Empfang. Herzlichen Glückwunsch an das ganze Team!

 Ein Dank geht an dieser Stelle auch an den wirklich sehr sympathischen Gastgeber SV Refrath, der ein toll organisiertesTurnier ausgerichtet hat.

Facebooktwittermail

Unsere U10 erreicht starken vierten Platz bei der Hallenkreismeisterschaft!

Unsere U10-Mannschaft hat sich am Sonntag mit einer starken Leistung den vierten Platz bei der diesjährigen Finalrunde der Hallenkreismeisterschaft gesichert und dabei nur denkbar knapp einen Platz auf dem Treppchen verpasst.

Es wurde ein dramatischer Tag für unsere Jungs und das Trainerteam Ingo Klein und Nico Kurzer.

Einem 0:0 in einem ausgeglichenen Spiel gegen den späteren Turniersieger SV Union Rösrath folgte ein verdienter 2:1 Sieg gegen die SG Agathaberg. Im letzten Vorrundenspiel waren die Bechner dem SV Altenberg deutlich überlegen und konnten sich eine Vielzahl von Torchancen herausspielen. Das Tor der Altenberger schien aber wie vernagelt zu sein und so mussten sich die Bechener mit einem 0:0 zufrieden geben.

Aufgrund von Punkt- und Torgleichheit der Bechener mit dem SV Union Rösrath nach der Vorrunde, musste der Gruppensieg zwischen diesen beiden Mannschaften in einem 6-Meter-Schießen ermittelt werden. Die Schützen beider Mannschaften erwiesen sich als äußerst treffsicher und erst der sechste Rösrather Schütze konnte den Gruppensieg für sein Team holen.

Somit ging es als Gruppenzweiter ins Halbfinale gegen das gewohnt spielstarke Team des FV Wiehl. In diesem Spiel zeigte unsere U10 ihre stärkste Leistung und brachte den großen Turnierfavoriten an den Rand einer Niederlage. Nachdem sich alle mitfiebernden Zuschauer bereits gedanklich auf ein weiteres 6-Meter-Schießen eingestellt hatten, gelang dem Team aus Wiehl fünf Sekunden (!) vor dem Spielende mit einem fulminanten und unhaltbaren Sonntagsschuss in den Winkel der glückliche Siegtreffer.

Es war nicht leicht für unsere Jungs, diese Enttäuschung schnell zu verarbeiten und kurz darauf im kleinen Finale gegen den Heiligenhauser SV um den dritten Platz zu spielen. Aber auch hier war das Bechener Team dem Gegner überlegen, konnte den gegnerischen Torwart aber leider nicht überwinden. Somit blieb es beim 0:0 und die Entscheidung musste wieder Im 6-Meter-Schießen gefunden werden. Dieses verlief äußerst spannend, alber letztlich konnte sich der Heiligenhauser SV knapp durchsetzen, nachdem der letzte Bechener Schütze am Pfosten gescheitert war.

Im Anschluss an dieses Drama waren noch einige Tränen unserer Jungs zu trocknen, aber schon bei der Siegerehrung waren wieder strahlende Gesichter zu sehen.

 Kopf hoch, Jungs. Ihr habt eine tolle Hallenkreismeisterschaft gespielt und der 4.Platz ist ein großer Erfolg. 

Herzlichen Glückwunsch an das U10-Team und die Trainer Ingo Klein und Nico Kurzer!!!

Facebooktwittermail

Unsere U11 gewinnt auch das Hallenturnier des SSV Süng

Nachdem unsere U11 am vergangenen Wochenende bereits denTurniersieg beim Biesfelder Hallenturnier errungen hat, ist ihr amSamstag ein weiterer Erfolg gelungen.

Sie gewann das mit 10 Teilnehmern besetzte traditionelle Hallenturnier des SSV Süng.

Die tolle Bilanz: 6 Spiele – 6 Siege – 16:1 Tore.

Nach einer verlustpunktfreien Vorrunde, u.a. mit einem vielumjubelten Sieg gegen unsere Freunde und Lokalrivalen aus Kürten, kam es im Halbfinale zu einem

ungefährdeten 3:0 gegen den SV Wildbergerhütte.

Im Finale ging es gegen den TuS Lindlar. Dank einer leidenschaftlichen und hochkonzentrierten Teamleistung wurde dieses Spiel hochverdient mit 1:0 gewonnen.

Besonders stolz war unser Team, als der Turnierausrichter bei der Siegerehrung betonte, dass sich zurecht „das stärkste Team des Turniers“ als Sieger durchgesetzt hat.

Herzlichen Glückwunsch!

Facebooktwittermail

Turniersieg für unsere U11

Am Sonntag hat unsere U11 das mit 12 Mannschaften besetzte und wie immer top organisierte Hallenturnier in Biesfeld gewonnen. Unsere Bilanz: 7 Spiele, 7 Siege – 31:3 Tore. Im Halbfinale wurde der SV Schlebusch mit 5:0 bezwungen. Im Finale war das spielstarke Bechener Team mit seiner Offensivpower dem sehr zweikampfstarken Team des SSVLeverkusen-Alkenrath deutlich überlegen und gewann hochverdient mit 4:0.

Herzlichen Glückwunsch !!!!

Facebooktwittermail

U9 belegt Platz 3

Unsere U9 belegt beim Hallenturnier vom SSV Jan Wellem einen hervorragenden 3. Platz

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam

Facebooktwittermail

Weihnachten beim SV Bechen

Am Vorabend des Hl. Abend fand erstmal seit langem wieder eine Weihnachtsfeier des SV Bechen im Sportheim statt.

Hier einige Impressioenen von einem sehr schönen Abend.

Ein großes Dankeschön geht an Katja & Roland für das wunderschöne gemeinsame Singen.

Euer SV Bechen

Facebooktwittermail

HKM Vorrunde D-Jugend

Nachdem unsere D-Jugend (Jahrgang 2006 und 2007) in der Meisterschaft bisher nicht besonders erfolgreich war, trat die Mannschaft von Trainer Guido Klink und Janik Müller in der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft am Sonntag, 16.12.2018, in der GWN-Arena in Nümbrecht mit sehr niedrigen Erwartungen an. Umso überraschter waren Trainer und Spieler sowie Eltern, als die Jungs das erste Spiel gegen Wallershausen-Olpe 1:1, das zweite Spiel gegen TuS Moitzfeld 2:0 und das dritte Spiel gegen DJK SSV Ommerborn-Sand erneut 1:1 spielten und als Gruppenzweiter das Turnier beendeten. Laut Turnierleitung ist die Mannschaft damit in die Zwischenrunde der HKM am 20. Januar 2019 erneut in Nümbrecht eingezogen. Dort erwarten Sie sicherlich einige starke Gegner, aber die Jungs und das Trainerteam freuen sich über das gute Ergebnis und auf die Herausforderung der Zwischenrunde. Mit solch einem positiven Ergebnis verabschiedet sich die D-Jugend gerne in die verdiente Winterpause.

Sandra Pütz, Betreuerin

Facebooktwittermail

Vauhage Cup 2018 war ein Riesenerfolg

Am Samstag dem 01.09.2018 fand der 1. Vauhage-Cup für Jugendmannschaften auf unserem Naturrasenplatz statt und es lief alles perfekt. Bei strahlendem Sonnenschein und optimalen Temperaturen konnten wir über 30 Mannschaften auf unserer Sportanlage begrüßen.

IMG_3332 IMG_3334

Es wurde Turniere für Bambini, U8, U9, U10 und U 11 ausgetragen, welche alle sportlich fair verliefen. Hierzu ein Dank an alle Mannschaften und an die Schiedsrichter, die vom SV Bechen gestellt wurden.

Nach spannenden Spielen ergaben sich folgende Abschlusstabellen:

Abschlusstabellen Übersicht_

IMG_3333

Wir möchten uns bei allen Trainern und Betreuern für den reibungslosen Verlauf unseres Turnieres bedanken. Zudem geht ein großer Dank an alle Eltern für die tatkräftige Unterstützung und natürlich auch unserem Trainerteam für die Durchführung des Turnieres.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr.Facebooktwittermail

U9 gewinnt Turnier in Frielingsdorf

Unsere U9 hat das Turnier in Frielingsdorf überzeugend gewonnen. Sie haben 4 Siege in 4 Spielen eingefahren und dabei nur 1 Gegentor kassiert. Es war eine spielerisch herausragende Leistung lediglich bei der Chancenverwertung kann noch zugelegt werden.

IMG-20180902-WA0007_1535952533174 IMG-20180902-WA0008_1535952533317 IMG-20180902-WA0009_1535952533438 IMG-20180903-WA0002_1535952532893

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und die Trainer….Facebooktwittermail

« Ältere Beiträge