Am Samstag hat unsere U11 den mit acht Mannschaften besetzten „Hiltscher Cup“ des SSV Jan Wellem gewonnen.

Dem klaren 5:0 zum Auftakt der Vorrunde gegen Rot Weiß Olpe folgte eine vor allem spielerisch beeindruckende Leistung beim 2:0 gegen den SV Altenberg.

Nach diesen zwei Siegen stand unser Team bereits als Gruppensieger fest und so ließ man es im abschließenden Gruppenspiel bei drückenden Temperaturen beim gerechten 1:1 gegen den TV Herkenrath etwas ruhiger angehen.

Im Halbfinale ging es gegen den Tabellenzweiten der Nachbargruppe – Ommerborn Sand. Hier war unsere U11 allerdings von der ersten Minute an wieder voll konzentriert bei der Sache und gestattete beim 2:0 Erfolg dem Gegner keine einzige Torchance.

Im Finale kam es zum Duell mit unserem Dauerrivalen – der gewohnt starken Mannschaft des Gastgebers SSV Jan Wellem. Unsere U11 begann furios, war dem Gegner spielerisch und kämpferisch an diesem Tag überlegen und ging früh durch Tore von Manuel und Mats mit 2:0 in Führung. Gegen Ende der Partie warf Jan Wellem zwar noch einmal alles nach vorne, kam aber Sekunden vor Schluss nur noch zum Anschlusstreffer. Kurz darauf pfiff der Schiedsrichter -begleitet von großem Jubel der Bechener Spieler und Eltern- die Partie ab. 2:1 für Bechen!

 Herzlichen Glückwunsch an unsere U11 für diesen verdienten Turniersieg!

Facebooktwittermail