Die Hin- bzw. Herbstrunde beim Jugendfussball ist beendet und es kann ein positives Fazit gezogen werden:

A-Jugend:

Unseres Jungs der U-19 haben eine durchwachsene Hinrunde gespielt und belegen zum Abschluß der Hinrunde den 8. Platz. Da der Spielplan sehr „unregelmäßig“ gestaltet war, konnte kein Spielrythmus für die Jungs von Uli Raffelsiefer entstehen. Leider hat der Co-Trainer Andreas Masanek aus zeitlichen Gründen seine Tätigkeit zum Ende der Hinrunde beenden müssen. Er bleibt dem SV Bechen jedoch als Schiedsrichter erhalten. Vielen Dank Andreas für deine geleistete Arbeit. Wir wünschen dir viel Spaß und Erfolg bei deinen Schiedsrichtereinsätzen.

B-Jugend:

Unter dem neuen Trainerteam Rainer Daniel und Eric Müller plaziert sich unsere U17 zur Zeit mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 26 : 15 auf dem 4. Platz. Da unsere Mannschaft aber 1 – 2 Spiele weniger hat, als die 3 Mannschaften vor ihr, ist auf jeden Fall noch Luft nach oben. Die interne Torschützenliste führt zur Zeit Nico Cwik mit 7 Toren an.

C-Jugend:

Das U-15 Team des SV Bechen steht zum Abschluß der Hinrunde im Mittelfeld und zwar auf dem 5. Platz. Hierzu trugen natürlich auch die 11 Tore von Alexander Winterberg bei. Vor dem letzten Hinrundenspiel fand ein Trainerwechsel statt. Wolfgang Stute löste Mario Windhof ab. Wir bedanken uns bei Mario für die geleistete Arbeit und wünschen Wolfgang und Florian König für die Rückrunde viel Erfolg und eine gute Trainingsbeteiligung.

D-Jugend:

Durch den starken Zuwachs in der Altersklasse wurde kurz vor Saisonbeginn noch eine weitere U-13 Mannschaft zum Spielbetreib angemeldet, so dass wir 2 Mannschaften im Spielbetreib haben.

Unsere D1 liegt zum Ende der Hinrunde auf einem hervorragenden 2. Platz in der Leistungsstaffel mit 22 Punkten und einem Torverhältnis von 58:19. Damit haben sie 20 Tore mehr geschossen, als der Tabellenführer und der Tabellendritte!!!!.  Unsere Trainer Kurt Stich und Guido Henning werden die Jungs für die Rückrunde wieder super vorbereiten, so dass der Platz mehr als verteidigt werden kann.

Die D2 hatte einen schwierigen Saisonstart, da sie erst kurz vor Saisonbeginn gemeldet wurde. Die Trainer Sascha Ringes und Andre Schwob mussten das Team erstmal zu einer Mannschaft formen. Daher sind die erzeilten Ergebnisse zunächst zweitrangig zu sehen, dafür muss man die Entwicklung der Mannschaft insgesamt betrachten. Der Sieg im letzten Hinrundenspiel gibt dem Team Auftrieb für die Rückrunde.

E-Jugend:

Auch in dieser Altersklasse konnten wir 2 Mannschaften zum Spielbetrieb melden.

Unsere E1 (U11) beendet die Herbstrunde auf einem 8. Platz.  Die Mannschaften in der Staffel sind aber sehr ausgeglichen, so dass nur 4 Punkte bis zum Tabellenersten fehlen!!  Leider hat der Trainer zum Ende der Herbstrunde seine Tätigkeit beendet. Wir bedanken uns bei Uwe Görlitz für seine Tätigkeit. Die Betreuerin der Mannschaft Sandra Pütz bleibt dem Team erhalten und wir hoffen ihr und der Mannschaft kurzfristig wieder einen Trainer an die Seite stellen zu können. Wer Interesse an dieser Trainertätigkeit hat, soll sich gerne bei unseren Jugendleitern melden.

Das E2 (U10) Team des SV Bechen hat nur ein Spiel verloren und beendet die Herbstrunde auf dem 2. Platz mit 18 Punkten und einem überragenden Torverhältnis von 105: 25 !!!! Im Laufe der Saison hat der langjährige Trainer Marc Pöckl seine Tätigkeit beendet. Wir bedanken uns für die gute Arbeit in den letzten Jahren mit der Mannschaft. Volker Prahl wird die Mannschaft für die Frühjahrsrunde gut vorbereiten, da die Staffel dann neu gemischt wird und es dann zu Spielen gegen leistungsgleiche Mannschaft kommen wird.

F-Jugend:

Bei der F1 und F2 gbit es, wie schon seit Jahren, keine Tabelle. Die Kinder in den Altersklassen sollen ohne „Erfolgsdruck“ spielen und einfach Spaß am Fussball haben.

Die F1 (U9) wird von Ingo Klein un Nico Kurzer trainiert.  Nach der Niederlage im Pokal zu Beginn der Saison blieb das Team in der kompletten Herbstrunde ungeschlagen und feierte sehr viele deutliche, torreiche Siege. Auch hier warten in der Frühjahrsrunde nach Neueinteilung der Staffeln große Herausforderungen gegen leistungsgleiche Teams auf unsere Mannschaft.

Unsere F2 (U8/9) hat einen sehr dünnen Kader, so dass unser Trainerteam von Frank Lemke mit seinem Co-Trainer Patrick von Mengden öfters auf Spieler der Bambinimannschaft zurückgreifen musste.  Mit diesem sehr jungen Spielerkader musste man teilweise gegen deutlich ältere Gegner antreten und schlug sich sehr gut.

Bambini:

Unsere jüngsten Kicker nehmen noch nicht am regelmäßigen Spielbetrieb teil. Unsere Trainer Alexander Keferstein und Ingo Schrey haben mit der Mannschaft jedoch einige sehr erfolgreiche Freundschaftsspiele und Turniere ausgetragen. Der Zulauf bei diesen jungen Kickern ist sehr groß, so dass das Trainerteam weiter aufgestockt wird.

 

Die Mannschaften pausieren über die Weihnachtstage und starten im neuen Jahr zunächst mit dem Training in der Bechener Turnhalle oder weichen auf den Kunstrasenplatz in Kürten aus ( großen Dank an Montania Kürten, die uns hier Trainingszeiten zur Verfügung stellen).

Wir wünschen allen Spielern, Trainern, Betreuern, Eltern und Fans ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das Neue Jahr 2018.

Euer SV Bechen

Facebooktwittermail